Februar 2014 > Obernkirchener Sandsteinbrüche

BEEINDRUCKEND

Recherche vor Ort: Der Steinbruch Obernkirchen ist einer der ältesten aktiven Steinbrüche der Welt. Der weltberühmte Obernkirchener Sandstein wird über die Grenzen Europas hinaus geliefert. Wir entwerfen einen Künstlerkatalog für das »Internationale Obernkichener Bildhauer-Symposium«.

Dezember 2013 > Feierabend

FROHE WEIHNACHTEN

Dezember 2013 > Filmpremiere

MODEL ENGINEERING SOLUTION

Unser Kunde MES wurde im Oktober 2013 sieben Jahre alt. Zu diesem Anlass wurde ein kurzer Imagefilm beim Regisseur Joshan Esfandiari Martin in Auftrag gegeben und im Berliner Kino Central gefeiert.

Oktober 2013 > Rolf Bernd de Groot † erhielt Sonderpreis

KULTURPREIS 2013 »Zeitgeschichte« DES LANDKREISES SCHAUMBURG

Der Kulturpreis wurde am 23. Oktober 2013 im Saal des Niedersächsischen Staatsarchivs in Bückeburg verliehen. Günter Schlusche (Gedenkstätte Berliner Mauer) las an diesem Abend ein an ihm adressierten Brief von Prof. Dr. Michael Brocke vor (Direktor des Salomon Ludwig Steinheim Instituts), der die Gestaltung des Buches »Jüdisches Leben in der Provinz« lobte. Rolf Bernd de Groot war der Initiator und Autor dieses Buches, wir übernahmen Konzeption und Gestaltung. Das Buch wurde in Hamburg, Berlin (Niedersächsische Landesvertretung) und Obernkirchen vorgestellt.

Wir würdigen de Groots Engagement und denken freundschaftlich an die bereichernde Zusammenarbeit zurück.

Oktober 2013 > Schaumburger Waldimkerei

ÜBERARBEITUNG DER HONIGETIKETTEN

Das liebevolle Familienunternehmen benötigte zahlreiche neue Honigetiketten. Wir danken der Imkerei und der Druckerei Küster aus Hannover für diese geduldige und gute Zusammenarbeit!

Februar 2013 > Alles fließt – ganzheitliche Trinkwasseraufbereitung

WIR HABEN »Leogant« SCHRIFT, FARBE UND IDEEN GEGEBEN

Februar 2013 > »Ich mache (m)ein Ding«

MUNICH CREATIVE BUSINESS WEEK | BUCHVORSTELLUNG JAN ARMGARDT DESIGN

Am 16. Februar fanden im Zuge der Munich Design Business Week die Buchvorstellung »Jan Armgardt/Möbelunikate« in den Werkräumen von Schotten & Hansen in München statt. Es war uns eine Freude, das von uns gestaltete Buch dort präsentiert zu sehen und auf viele sympathische Menschen zu treffen. Nebenbei hatten wir einen unterhaltsamen Einblick in die bayrische Landeshauptstadt und einen herrlichen Winterspaziergang am Ammersee. Parallel zum Buch haben wir für den Möbeldesigner Jan Armgardt eine Webseite kreiert.

November 2012 > Mediendienst Integration | Auftaktveranstaltung

NEUE SEITE ONLINE

Wir waren Gast bei der Bekanntgebung des von uns gestalteten Serviceportals Mediendienst Integration. Ein Pool an gut recherchierten Informationen rund ums das Thema Migration und Integration für Medienschaffende und Wissenschaftler. Wir danken für die gute Zusammenarbeit mit der Projektleiterin Ferda Ataman und dem Webportalentwickler Marcus Förster von XERC.

September 2012 > Wir machen Einzelstück-Anfertigungen

HANDGEBUNDENES ALBUM MIT SCHUBER AUS HOLZ FÜR EINEN BESONDEREN ZWECK

September 2012 > Projektbesprechung auf dem Steinhuder Meer mit Christiane Hobert

WIR SEGELN IDEEN

Für das Corporate Design der australischen Wildblütenessenzen »Love Remedies« gab es auf der See die richitgen Gespräche und Ideen für weitere Umsetzungen.


Die Anforderung für Konzept und Gestaltung dieses Buches war die zeitgemäße Aufarbeitung einer Dokumentation zum Thema »Jüdisches Leben in der Provinz«. Die Herausforderung lag darin, Erzählungen und dokumentarisches Material spannend zu gestalten, ohne die Ernsthaftigkeit und Sensibilität des Themas aus dem Auge zu verlieren. Wie kann Geschichte lebendig vermittelt werden, ohne Sachverhalte falsch zu interpretieren?

Das Gestaltungskonzept kommuniziert persönliche Erfahrungen einzelner Familien im Kontext geschichtlicher Entwicklung. Die Vermittlung von Fakten und die durch das Bildmaterial erzeugte Emotionalität sind miteinander verflochten und erzeugen Authentizität und Nähe zum Geschehen.


Einleitungsseite für den Buchteil »Erzählungen« gibt eine Inhaltsübersicht.
Handgestempelt und eingescannt: Schriftbild symbolisiert die Schnittstelle zwischen Identität + Identitätsraub, Integration + Ausgrenzung jüdischer Bürger.
Themenseite // faktische Daten werden mit persönlichen Ereignissen verbunden.
Eine biografische Leiste zieht sich durch das Buch und erläutert individuelle Daten und Familienzusammenhänge. Die Leiste verknüpft die Erzählungen mit dem Dokumentarteil.
Dokumente werden in Originalgröße und -zustand gezeigt.
Typografische Aufarbeitung eines Beschneidungsbuches
Grafische Aufarbeitung eines Stammbaumes.
Dokumentation des jüdischen Friedhofes, Obernkirchen.
KOMMUNIKATIONSTOOLS // Einladung zur Buchvorstellung / Lesezeichen